Am vergangenen Sonntag stand wieder das traditionelle Osterfeuer auf dem Plan. Schon zu Beginn des Jahres sammelten die Pfadfinder dafür die Weihnachtsbäume im gesamten Stadtteil Selm und schichteten sie auf einer Wiese am Steverweg auf.

Am Sonntag war es dann soweit, der Grill wurde aufgebaut und auch die Getränke waren vor Ort, sodass das Feuer pünktlich um 18:30 Uhr durch unsere Kuratin Nicole Thien gesegnet und entzündet werden konnte.

Für die Gäste gab es zur Verköstigung neben Grillwurst und kalten Getränken, noch Backkartoffeln und Stockbrot, der Teig dafür wurde uns von der Firma Artmann gespendet.

Kevin Köster und Verena Erdbrügge informierten die Gäste über unsere neu gegründete Bienen-AG und als es dann dunkel wurde gab es noch eine Feuershow durch Mitglieder der Leiter- und Roverrunde.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal Bedanken bei allen Besuchern, Freunden, Helfern und Sponsoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.