Hallo zusammen, wir sind die Sippe Kojote und wollen euch zeigen, was wir bei den Pfadfindern alles so machen:

Wer sind wir?
Wir sind Jungen, im Alter von 11 bis 13 Jahren. Vor der Gründung der Kojoten waren wir in der Meute Kassiopeia, welche sich im Jahre 2017 trennte und es entstanden zwei neue Sippen.  Insgesamt sind wir ca. 15 Jungpfadfinder und zusammen mit unseren jungen, engagierten Gruppenleitern Lukas und Robin, wollen wir in Zukunft noch viel Spaß haben. Zur Zeit unterstützen uns zwei Rover, Felix und Jonas. Die Beiden möchten ebenfalls viel mit uns erleben und die Sippenarbeit kennen lernen.

Was machen wir?
So oft wie wir können verbringen wir unsere Sippenstunden draußen in der Natur, um unserer Umwelt ein Stück näher zu kommen. Die spannenden Spiele und auch die pfadfinderischen Dinge, wie z.B. Feuer machen und Zelte aufbauen sind besonders cool. Diese Erlebnisse schweißen uns als Gruppe immer mehr zusammen und geben uns das Gefühl, ein Teil einer großen Gemeinschaft zu sein. Diesen Zusammenhalt wollen wir auch in Zukunft immer weiter verbessern und werden alle anderen, die ein Teil davon sein wollen, mit offenen Armen empfangen, egal woher sie kommen oder wer sie sind.

Die Gruppenstunde ist immer Donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr am FindUs, welches das Jugendheim St. Josef in Selm ist.
Gerne lernen wir auch immer wieder neue Gesichter in unseren Gruppenstunden kennen.