Wir, die Sippe Waschobra, haben das vergangene Wochenende im Pfadfinderhaus der Briloner Pfadfinder verbracht. Am ersten Tag wanderten wir 32km zu den Bruchhausener Steinen. Am darauf folgenden Tag machten wir Knotenkunde und Essen über dem Feuer. Abends als es dunkel war, spielten wir Sardinenbüchsenfangen im stockdusteren Haus, was manchmal sehr lustig war, als wir alle an dem Versteckten vorbei liefen. Die abendlichen Spielrunden mit Werwölfe und unserem Klatschspiel rundeten die Tage sehr schön ab, auch wenn es so ziemlich spät wurde. Letztendlich lässt sich sagen, dass es an dem Wochenende vom Essen, über Knotenkunde, Spiele und Wandern, an nichts gefehlt hat und wir sehr viel Spaß hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.